Leben zwischen Theater und Buch

FotoRenaDumontAm 05.11. liest Rena Dumont im Rahmen der globale° um 11:00 Uhr im Gerhard Marcks Haus aus ihrem ersten Roman „Paradiessucher“.

Die 17-jährige Lenka träumt davon, in den Westen zu gehen. Sie hat genug vom sozialistischen Leben in der böhmischen Kleinstadt. Als sie und ihre Mutter endlich ein Visum für zwei Wochen Deutschlandurlaub bekommen, ist klar: Sie werden nicht mehr zurückgehen. Doch auch das fremde Land macht es einem nicht leicht. Das soll es also sein, das lang ersehnte Paradies? Eine Geschichte von Flucht, Exil und dem Gefühl der Fremde – aber auch von der Sehnsucht nach Freiheit.

>> Zur Homepage der globale°

(Foto: Privat)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.