Hans Pleschinksi – „Königsallee“

koenigsalleeAm 14. November um 20:00 Uhr liest Hans Pleschinksi in der Buchhandlung Storm aus seinem Roman „Königsallee“.
Im Sommer 1954 kommt Thomas Mann mit seiner Frau Katia nach Düsseldorf, um aus seinem Roman „Felix Krull“ zu lesen.  Im Hotel „Breidenbacher Hof“ ist zur gleichen Zeit Klaus Heuser mit seinem Freund Anwar abgestiegen. 1927 hat Thomas Mann Heuser kennengelernt und ihm in der Figur des Joseph ein Denkmal gesetzt. Auf der Folie realer Vorkommnisse und bisher unbekannter Dokumente erzählt Hans Pleschinski  in seinem neuen Roman von Literatur und Liebe – und von der Nachkriegszeit in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.