Geschichte als Krimi

download_anila wilmsAm 05.11. liest Anila Wilms im Rahmen der globale° in der Zentralbibliothek um 19:30 Uhr aus ihrem Roman „Das albanische Öl oder Mord auf der Strasse des Nordens“.

Zwei junge Amerikaner werden in den frühen zwanziger Jahren auf einer Brücke in den nördlichen, schwer zugänglichen albanischen Bergen ermordet. Drei Hirten beobachten die Tat, ein deutscher Ingenieur transportiert die beiden Toten und ihren schwerverletzten albanischen Fahrer auf seinem Lastwagen nach Tirana. Dort wird heiß diskutiert: Wer sind die Täter? Was war ihr Motiv? – Eine verrückte Geschichte, die tatsächlich passiert ist und weltpolitische Folgen hatte.

>> Zur Homepage der globale°

(Foto: Privat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.