Gefährdetes Europa? – Rückblick auf die Eröffnung der Bremer Globale 2016 [27:29]

Wie reagieren wir auf den erstarkenden Nationalismus und den Erfolg der Neuen Rechten in Europa? Zum Auftakt des Bremer Literaturfestivals Globale 2016 diskutierten fünf Autoren über das brisante Thema: Cees Nooteboom aus den Niederlanden, Aleš Steger aus Slowenien, Gila Lustiger aus Frankreich, José Oliver aus Deutschland, und Radka Denemarková aus Tschechien. Für alle Teilnehmer auf dem Podium ist ein weltoffenes Europa eine Selbstverständlichkeit, aber in ihren jeweiligen Ländern machen sie auch alarmierende Beobachtungen. Die Buchpiloten senden eine Zusammenfassung des spannenden Diskussionsabends im Bremer Rathaus.

>> mehr hören

27. November 2016 – Sendereihe: Buchpiloten | Nordwestradio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.