Lade Karte ...

Literatur an Ort und Stelle: Wedekind in München

Im Café Luitpold fühlt ich mich
am Wohlsten. Das Menschengewoge,
das feenhafte Oberlicht,
das Regiment Kellnerinnen

Frank Wedekind starb vor 100 Jahren in der bayerischen Hauptstadt, wo er als Teil der Schwabinger Bohème gelebt hatte. In seinen Dramen spiegelt sich der provokante Gegenentwurf einer Dichterexistenz jenseits der Konventionen. Wedekinds Texte laden zu kritischen Betrachtungen ein über Religion, Werte, Erziehung und Geschlechterverhältnisse.

5. – 11. März 2018
Seminarort: Berg am Starnberger See
Leitung: Ina Düking und Christian Schienke
€ 610, EZ € 670 |  Haus Buchenried (Vollpension)


Anmeldung: Bremer Volkshochschule, Telefon 0421/361-3656,
www.vhs-bremen.de
In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 05.03.2018 - 11.03.2018
10:00

Ort
Bremer Volkshochschule

Kategorie(n)