Lade Karte ...

Uli Borowka: Volle Pulle. Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker

uli-borowka-volle-pulle-mein-doppelleben-als-fussballprofi-und-alkoholiker

Der ehemalige Bremer Nationalspieler Uli Borowka spricht über sein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker. Dabei spart er nichts aus. Am wenigsten sich selbst!
„Das Gefühl, einer der besten Fußballer der Welt zu sein. Der Eisenfuß. Die Axt. Ein Held. Meine Fresse, ist das lange her. Jetzt sitze ich auf einer dreckigen Matratze in meinem leeren Wohnzimmer in meiner leeren Villa. Voll bin nur ich und das nicht zu knapp. …. Zwei wunderbare Kinder, eine bildhübsche Frau.
Eine 250-Quadratmeter-Villa im noblen Bremer Stadtteil Oberneuland. Drei Autos vor der Tür. Stammspieler bei Werder Bremen. Der meist gefürchtete Abwehrspieler der Bundesliga. Europapokalsieger. Ich hatte alles. Jetzt sind sie alle weg.“

Nicht nur bei den Fans, sondern auch auf dem Spielfeld bilden Alkohol und Fußball häufig eine unselige Allianz. Der Bremer Nationalspieler Uli Borowka war ein gefürchtetes Abwehrbollwerk. Sein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker konnte er vor Fans und Öffentlichkeit jahrelang verheimlichen. Erst zwei Jahre nach seinem Abschied aus der Bundesliga gelang ihm im Jahr 2000 nach viermonatiger, stationärer Therapie der Ausstieg aus der Alkoholsucht. Borowka berichtet in seiner typisch direkten und kompromisslosen Art von Alkohol und Fußball, Freunden und Feinden, Enttäuschungen und Unterstützung.

Eintritt: 5€ / ermäßigt 3€

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 13.11.2013
19:00

Ort
Haus im Park

Kategorie(n)