Karte nicht verfügbar

Tomer Gardi: broken german

gardi-broken-german-347x560Jahre, nachdem Radili sich nach bedrohlichen Anpöbelungen durch Skins ein Messer gekauft hat, kehrt er als Erwachsener in dieselbe Stadt zurück, und seine neuen Freunde aus der „linksradikalen WG“ wollen einen Film daraus machen. Die Suche nach dem damals vergrabenen Messer ist die erste von vielen Situationen, die der Erzähler vor uns abrollt, fallen lässt, neu aufnimmt und auf ganz unorthodoxe Weise miteinander verknüpft. Er entwickelt eine Szene im Jüdischen Museum, die in einen Krimi mündet, er bespricht mit seiner Mutter Erinnerungen an ein von den Deutschen besetztes Dorf in Rumänien , er rekapituliert einen Schulausflug zu archäologischen Grabungen im Norden von Israel, und immer wieder finden wir uns in der „Bar zum Roten Faden“, in Lokalen und Callshops wieder, in denen Radili und seine Freunde abhängen.


Im Rahmen der jungen globale° 2016, auch offen für Erwachsene
Moderation: Gunnar Tödt
Unterstützt vom ESF

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 10.11.2016
11:00

Kategorie(n)