Karte nicht verfügbar

Rega Kerner: „Wer Schiffe klaut, kriegt nasse Füße“

Ein unterhaltsamer Flussroman, für alle, die noch Träume haben.

Wer wegläuft kommt auch irgendwohin. Oder ist der Fluss das Ziel? Karla will nur eins: Nichts wie weg, weg von zuhause. Ein scheinbar verlassenes Stahlboot im Museumshaven Vegesack zwinkert ihr mit rostigem Bullauge zu, sie klettert spontan an Bord. Ihre gut erzogene Freundin Lara folgt, wenn auch widerwillig. Völlig planlos, aber mit Mut zur Albernheit erforschen die beiden die Gewässer bei Bremen und umzu, stromabwärts lockt heimtückisch das ferne Meer. Sind sie schon Piratinnen oder üben sie noch? Unterstützung kommt vom Kapitän eines Binnenschiffs, doch sein Matrose sorgt für Liebesverwirrungen und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe.

Rega Kerner, die »Autorin auf der weiblichen Seite des männlichsten Berufs«, hat mit »Wer Schiffe klaut, kriegt nasse Füße« einen unterhaltsamen Roman über das Erwachsenwerden von Mädchen vorgelegt.


Im Zuge der MARITIMEN WOCHE AN DER WESER: 16. – 24. September 2018

Lesungen in Kooperation mit Edition Falkenberg und Reederei Hal över

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 16.09.2018
16:00

Kategorie(n)