„Punkt 11“ mit Stefan Schenkl: »Entführt nach Patassandrien«

CoverSchenkelBei dem Würzburger Stefan Schenkl, der von seinem Verlag als „Magier der Worte“ angepriesen wird, handelt es sich laut eigenem Bekunden um den „zur Zeit produktivsten Schriftsteller der Welt“. Er liest aus seinem achten Buch, einem phantastischen Politkrimiabenteuer, in dem die Hauptfigur aus einem Familienurlaub in einen bis zu diesem Zeitpunkt völlig unbekannten Staat entführt wird.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 08.03.2014
11:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Vegesack

Kategorie(n)