PREMIERE im Literaturkeller! Eine Spukgeschichte von Wilhelm Hauff

 „Phantasien im Bremer Ratskeller“

Eine Liebeserklärung an Bremen, voller Schalk, tiefsinnig und zeitlos! Der große Wilhelm Hauff („Der kleine Muck“, „Der Zwerg Nase“, „Das Gespensterschiff“, „Kalif Storch“ u.v.a.) verbringt eine unvergessliche Trinknacht in Bremen, die ihn das Fürchten und Lieben lehrt!

Der LiteraturKeller, ein ehemaliger Weinkeller von 1870, bietet hierzu wunderbares Ambiente…

„O Bremen, wunderfeine, du altberühmte Stadt,
wie schlingt sich dir zum Kranze herrlich Blatt an Blatt.

Die Ros´ im Bremer Keller ist mir der beste Trank,
der Stadt, die ihn credenzet, sag ich tausend Dank…“

Lassen Sie sich im LiteraturKeller verzaubern, begeistern, inspirieren! Seit 2009 spielen die professionellen Schauspieler Gala Z und Benedikt Vermeer für Sie Heinrich Heine, Wilhelm Busch, E.T.A. Hoffmann, Stefan Zweig, Kurt Tucholsky, Charles Dickens, Casanova, Sarah Bernhardt, Eugen Roth u.v.a. – lebendig, humorvoll, dramatisch und leidenschaftlich!

Genießen Sie ein Stündchen schönste Literatur und magisches Theater, dazu ein Gläschen Wein oder Sekt – und zeigen Sie nach der Aufführung Ihre Anerkennung, indem Sie in unser „Goldenes Buch“ entweder 20.- € legen (was dem Wert eines Gutscheins entspricht), oder aber soviel Sie geben können!

>> zum Spielplan

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 04.09.2017
20:00

Ort
theaterkontor bremen

Kategorie(n)