‚Nur mal kurz …‘ mit Martin Heckmann

schroeter_nurmalkurz_156_250Martin Heckmann liest sieben Kurzkrimis von Jan Schröter; so kurz, dass sie kaum an Fahrt gewinnen – schon naht die finale Pointe und hinterlässt ziemlich unangenehme Spuren im Gedächtnis, die man so schnell nicht los wird. Für den richtigen musikalischen Rahmen sorgt das Tonzeittrio: Nina Weibel – Oboe, Dieter Weische – Querflöte und Johannes Sauer am Klavier. Die atmosphärisch dichten Werke von Delanoff, Margola und Piazolla alternieren mit den Texten, kommentieren sie und geben Raum zur dringend nötigen Verarbeitung, bevor es wieder hinab geht in die dunkleren Gefilde.

Zum Autor: Jan Schröter, geboren 1958 in Hamburg, studierte Sonderpädagogik und Germanistik und führte danach einige Jahre eine eigene Buchhandlung. Seit 1995 schreibt er Drehbücher für große Fernsehproduktionen („Großstadtrevier“, „Alphateam“, „Traumschiff“) sowie Reisebücher und Kriminalromane.


Eintritt auf Spendenbasis

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 10.09.2016
20:00

Ort
Villa Sponte

Kategorie(n)