Karte nicht verfügbar

Nicoleta Craita Teno – ‚atemsand‘

coverAn diesem Montag stellt die stumme Bremer Autorin Nicoleta Craita Teno ihren neuen Gedichtband vor. ‚atemsand‘ der einprägsame Titel, hinter dem sich ein sprachliches Feuerwerk verbirgt, dass im lyrischen Bereich keinen Vergleich mit Bändern arrivierter Lyriker zu scheuen braucht.

Die stumme Autorin Nicoleta Craita Ten‘o hat eine besonders interessante Vita. 1983 in Rumänien geboren, zog sie sich 1996 im Alter von 13 Jahren aus dem Leben zurück und beendete dadurch ihre Schullaufbahn. Es wurden bei ihr Schizophrenie und Autismus diagnostiziert. Im Jahr 2000 erschien ihr erster rumänischsprachiger Gedichtband. 2001 zog Nicoleta Craita Ten‘o mit ihrer Familie nach Deutschland. Nach drei weiteren Veröffentlichungen in Rumänien erschien im April 2010 ihr erstes deutsches Buch, der Gedichtband „Haruka“. 2012 gewann sie den ersten Preis bei einem Schreibwettbewerb des Freien Deutschen Autorenverbands Berlin. Gewinnerin des Bremer Autorenstipendiums 2013, Siegerin der Berner Bücherwochen 2013 und und und. Im Geest-Verlag erschienen eine Reihe von Büchern in der Zwischenzeit, u.a ihr preisgekrönter Roman ‚Man bezahlte den Kuckuckseiern den Rückflug‘, ein mit mit vielen autobiograhischen Elementen angelgter Roman, mit dem sie in dnen letzten zwei jahren in vielen Teilen der Buchdesrepublik zu lesungen weilte.nicoleta-craita-teno


Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 21.11.2016
15:00

Kategorie(n)