MICHAEL STAVARIC: »GAGGALAGU«, »GLORIA NACH ADAM RIESE«

Göhren
Für Gloria und Adam Riese beginnt in der Badewanne eine wilde Abenteuerfahrt durch fantastische Seifenblasenwelten: In den Schaumkringeln entdecken sie wildeste Traumgestalten, von Tropfsteinmöhren über Tunnelröhren bis zu Büschelmücken und Kondorküken. Dieses Buch zu lesen ist wie ein Schaumbad für die Vernunft – abgedreht und witzig, grenzenlos fantasievoll setzen sich Fetzen, Schnipsel und Kringel zu einer neuen, weiten Welt zusammen. Mit „Gaggalagu“ klärt Michael Stavaric über die unterschiedlichen Sprachen von Hunden, Fröschen und Enten in ganz Europa auf: Zum Beispiel machen deutsche Hunde wau-wau, tschechische haf-haf. Es wird also gebellt, gequakt, geschnattert, gegackert, gemaunzt, gegrunzt und gewiehert am 2. Advent, und dazu gereimt, geraten, gezaubert, gelauscht – und tätowiert: Engelszungen am Rücken, ein Wiedehopf am Hinterkopf, und auf den Po kommt gleich ein ganzer Zoo. (ab 4 Jahre)

Moderation: Andrèe Pfitzner

MEHR INFOS ZUR REIHE | TICKETS


Michael Stavarič, geboren 1972, lebt als freier Schriftsteller und Übersetzer in Wien. Er veröffentlichte Gedichte, Essays, Kinderbücher und Romane, u. a. „stillborn“ (2006) und „Terminifera“ (2007). 2012 erhielt Stavarič den Adelbert-von-Chamisso-Preis. Sein jüngstes Kinderbuch heißt „Gloria nach Adam Riese“ (mit Dorothee Schwab), passend zum Roman erscheint 2014 das Kinderbuch „Kotletta“.

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 08.12.2013
11:00

Ort
Café Radieschen

Kategorie(n)