Lade Karte ...

Michael Kumpfmüller liest: Die Herrlichkeit des Lebens

Cover_kumpfmüllerDas Ostseebad Müritz im Sommer 1925. Der lungenkranke Franz Kafka lernt die 25 jährige Dora Diamant kennen und wagt am Ende seines Lebens einen Schritt, den er nie zuvor gewagt hat: Er zieht nach Berlin und lebt zum ersten Mal mit einer Frau zusammen – mitten in der Wirtschaftskrise der Weimarer Republik, den eigenen Eltern, der tödlichen Krankheit zum Trotz. Der Briefwechsel zwischen Franz Kafka und Dora Diamant ist nicht erhalten. Dora Diamant hat im Sommer 1924 20 Notizbücher und 55 Briefe Kafkas mit nach Berlin genommen, die im August 1933 von der Gestapo bei einer Hausdurchsuchung konfisziert werden und seither als verschollen gelten.
Michael Kumpfmüller verwandelt diese wahre Geschichte über das letzte Lebensjahr Franz Kafkas in einen wunderbaren Liebesroman, der uns nicht nur den weltberühmten Autor, sondern auch Dora Diamant, die Frau an seiner Seite, näherbringt. Ein einfühlsamer Roman über Liebe und Erfüllung und den Wert jedes einzelnen, aufmerksam gelebten Tages. Dieser tragisch-schöne Liebesroman zeigt uns einen Kafka, den wir erkennen und so doch nicht kannten.

Michael Kumpfmüller ist freier Schriftsteller und lebt und arbeitet in Berlin.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 20.03.2014
19:30

Ort
LeseArt im swb-Kundencenter

Kategorie(n)