Lade Karte ...

Mascha Kaléko. Gedichte und Einsichten in ein bewegtes Leben

Karin Hölscher, Bibliothekarin in Lilienthal, präsentiert uns an diesem Abend:

Mascha Kaléko (1907 – 1975) ist eine der beliebtesten deutschsprachigen Lyrikerinnen. In Berlin fand sie Anschluss an die intellektuelle Szene der zwanziger Jahre. Ihre Gedichte erschienen zuerst in Zeitungen, das „Lyrische Stenogrammheft“ wurde 1933 ihr erster Erfolg, Sie emigrierte 1938 in die USA und siedelte 1959 nach Israel über.

Mascha Kalékos Gedichte sind „Gebrauchspoesie“. Gedichte, die man zum Leben braucht, direkt und schnörkellos.


Neugierig geworden? Schnell Plätze reservieren. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Der Eintritt ist frei.

Reservierung: Buchhandlung Sattler, Schwachhauser Heerstr. 13
(am Concorida-Tunnel), 28203 Bremen, Tel.:0421/72228,
buchhandlungsattler@t-online.de

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 14.11.2017
20:00

Ort
Buchhandlung Sattler

Kategorie(n)