Manja Präkels „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ / Markus Liske „Glücksschweine“

Manja Präkels erzählt in ihrem Debütroman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ vom Verschwinden der DDR in einem brandenburgischen Kleinstadtidyll, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster, von Freundschaft und Wut. Markus Liske erzählt mit „Glücksschweine“ eine mitreißende Coming-Of-Age Geschichte  im selben Jahrzehnt in Berlin Mitte. Ohne Beschönigung und moralisch Verbrämtes reisen wir in das »Herz der Finsternis«, das direkt vor der Haustür liegt.
Präkels, auch bekannt als Sängerin der hochgelobten Band ›Der singende Tresen‹ und Liske sind gemeinsam auf Lesereise, haben gemeinsam an Buchprojekten gearbeitet, wie dem Erich-Mühsam-Lesebuch „Das seid ihr Hunde wert!“ (2014) sowie dem Band „Vorsicht Volk! Oder: Bewegungen im Wahn?“ (2015).

>> Mehr zur Schwankhalle


Eintritt: 5 €

Tickets bei Nordwest-Ticket und an der Abendkasse
Reservierungen 0421 520 80 70

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 12.06.2018
19:30

Ort
Schwankhalle

Kategorie(n)