Lade Karte ...

Lesung mit Isabel Bogdan

Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, liest aus ihrem Debütroman „Der Pfau“.

Zum Buch: Ein charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady pfauMcIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, ein überraschender Wintereinbruch, eine Grippe und ein Kurzschluss, dazu jede Menge Tiere – da weiß bald niemand mehr, was eigentlich passiert ist.

Isabel Bogdan erzählt in ihrem ersten Roman mit britischem Understatement, pointenreich und überraschend von einem Wochenende, das ganz anders verläuft als geplant. Sie verbindet diese turbulente Handlung auf grandiose Weise mit liebevoller Figurenzeichnung. Eine subtile Komödie in den schottischen Highlands – so britisch-unterhaltsam ist in deutscher Sprache noch nicht erzählt worden!


Isabel Bogdan, geboren 1968 in Köln, studierte Anglistik und Japanologie in Heidelberg und Tokyo. Lebt in Hamburg, weil es da so schön ist. Sie verfasste zahlreiche Übersetzungen, u.a. von Jane Gardam, Nick Hornby, Jonathan Safran Foer, Jonathan Evison und Megan Abbott. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung (für Tamar Yellin: Das Vermächtnis des Shalom Shepher). Für den Romananfang ihres ersten Romans Der Pfau, der bei Kiepenheuer & Witsch im Frühjahr 2016 erschien, erhielt sie 2011 den Hamburger Förderpreis für Literatur.


Eintritt: 15 EUR

Eine Veranstaltung der Buchhandlung Lesumer Lesezeit und der Stiftung Kränholm.
Karten und Reservierungen in der Lesumer Lesezeit, Tel.:0421-633799
oder Email: info@lesumer-lesezeit.de

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 15.06.2016
19:00

Ort
Kränholm

Kategorie(n)