Karte nicht verfügbar

Lesung: Frauen in der Seefahrt

Vom Leben in einer Männerdomäne auf See

frauen_seefahrtWenn in der Geschichte von Frauen an Bord die Rede ist, denken viele an die Piratinnen Ann Bonney und Mary Read. Dabei hat es zahlreiche Frauen gegeben, die im 19. Jahrhundert und früher auf Schiffen gearbeitet haben. Nicht wenige lebten mit ihren Familien an Bord kleiner Küstensegler, einige auch auf großen Frachtsegelschiffen. An der deutschen Nordseeküste gab es Regionen, in denen das Mitreisen auf transatlantischer Fahrt von Schifferfrauen nicht nur gang und gäbe war, sondern sogar gefordert wurde. Während sie auf kleinen Schiffen den Haushalt versahen und Matrosenarbeit verrichteten, wurden sie auf den großen Seglern vor der Besatzung verborgen gehalten.

Lesung mit Dr. Ursula Feldkamp
In Kooperation mit dem Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 13.09.2016
17:00

Kategorie(n)