»Laloire schlägt auf«

Jens Laloire führt in die Werke der Schriftstellerin Marion Poschmann ein und stellt eine kleine Textauswahl vor.

Marion Poschmann, 1969 in Essen geboren, studierte Germanistik und Slawistik und lebt heute in Berlin. Für ihre Prosa und Lyrik wurde sie vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie den Peter-Huchel- Preis und den Ernst-Meister-Preis für Lyrik; ihr Roman Die Sonnenposition stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis 2013 ausgezeichnet. Die Kiefernsinseln stand auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2017.


Zentralbibliothek / Krimibibliothek
Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 16.11.2017
18:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)