Katherina Wilke liest aus: Der Tod greift nicht daneben

Die Bibliotheksmitarbeiterin Katherina Wilke liest aus dem Kriminalroman „Der Tod greift nicht daneben“ von Jörg Maurer.

Zum Buch: Im idyllisch gelegenen Kurort fühlt sich Bertil Carlsson, ehemaliges Mitglied der Nobelpreisjury für Medizin, ganz zu Hause, ist seit Jahren im Trachten- und Heimatverein. Gerade hat er noch im Garten gearbeitet. Kurz danach macht seine Frau einen grausigen Fund – im großen Häcksler. War es ein Unfall? Oder doch Mord?
Kommissar Jennerwein und sein bewährtes Team forschen unter hartleibigen Brauchtumswächtern und neidischen Nobelpreiskandidaten. Da meldet die Gerichtsmedizin: im Puzzle der Leichenknochen fehlt eine Hand. Als Jennerwein nach ähnlichen Fällen sucht und ein gruseliges Forschungsprojekt entdeckt, zweifelt er, ob er diesen Fall in den Griff bekommen wird…


Der Eintritt ist frei.
Die Buche freut sich aber über eine kleine Spende.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 20.09.2017
18:00

Ort
Buche-Bibliothek

Kategorie(n)