Lade Karte ...

Johannes K. Soyener: Toteissee

 Bremer BuchPremiere

Johannes_K_Soyener_Toteissee-400x400Im Jahr 1970 wird auf dem Grund des Soyensees eine Leiche gefunden. Die Todesumstände sind mysteriös: Das Opfer starb durch einen Harpunenpfeil im Kopf. Der Täter konnte bisher nicht gefunden werden. Und auch die Identität der Leiche ist unklar. Die Ausrüstungsgegenstände lassen darauf schließen, dass der Tote Profitaucher war. Welches Geheimnis verbirgt der See? Der pensionierte Kommissar Maximilian Fangeisen stellt sich genau diese Frage und geht dem Rätsel seines ersten Falls nun erneut auf die Spur. Doch als er der Aufklärung näherkommt, geschieht plötzlich ein zweiter Mord, der Parallelen aufweist. Hat derselbe Täter wieder zugeschlagen?


Zum Autor: Der Wahlbremer und Bestsellerautor Johannes K. Soyener wurde 1945 in Altötting geboren. Er wurde als Autor historischer Romane bekannt, sein Bestseller „Der Meister des siebten Siegels“ wird derzeit mit hochkarätiger Besetzung in Hollywood verfilmt.


Im Rahmen der BremerBuchPremiere – einer gemeinsamen Veranstaltung von Stadtbibliothek Bremen und Bremer Literaturkontor.

Die Veranstaltung findet in der Krimibibliothek statt.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 13.09.2016
19:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)