Jörg Isermeyer: »Alles andere als normal«

CoverIsermeyerJörg Isermeyer liest aus seinem neuen Jugendroman.

Zur Geschichte: Das ist die Geschichte von Lukas und Jule. Lukas, der Star Wars liebt und von seiner besorgten Mutter mit Anrufen terrorisiert wird. Und Jule, bei der Lukas nicht weiß, was er von ihr halten soll. Lukas ist zwölf, total normal und … stinklangweilig. Findet er. Eigentlich ist das aber ganz okay – bis er Jule trifft. Jule, die auf alles eine Antwort weiß. Jule, die Fremden hinterherspioniert, und Jule, die sich Geschichten ausdenkt. Aber auch Jule, die ständig Lukas’ Grenzen überschreitet. Irgendwas stimmt nicht mit ihr. Wo wohnt sie? Warum ist sie ständig unterwegs? Das erfährt Lukas erst, als die beiden einer Gruppe von organisierten Fahrraddieben auf die Spur kommen und herausfinden, dass Jules Bruder in die Sache verstrickt ist …

Nominiert für den Deutsch-französischen Jugendliteraturpreis 2014

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 29.04.2014
09:00 - 10:15

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)