Jens-Ulrich Davids und Elke Marion Weiß: Minze und Muskat

Im Rahmen von zwiesprache lyrik lesen Jens-Ulrich Davids und Elke Marion Weiß eigene Gedichte unter dem Motto Minze und Muskat. Mild oder scharf Gewürztes, vielleicht auch Gepfeffertes kommt auf den Tisch beziehungsweise zu Gehör. Einige der Texte sind speziell für die Veranstaltung geschrieben, andere entstammen dem umfangreichen Fundus der beiden.

Davids_1024Jens-Ulrich Davids war Hochschullehrer an der Universität Oldenburg im Fach Anglistik. Dort leitete er jahrelang die englischsprachige Theatergruppe Sideway Theatre Company der Universität Oldenburg. Auf dieser Erfahrung fußt sein erster Roman, Frankensteins Erben (Verlag Atelier im Bauernhaus). Er schreibt Kurzgeschichten und Gedichte. Zu nennen wäre etwa die Gedichtsammlung Aus dem Dunklen geharkt (Schünemann Verlag Bremen). Zuletzt erschien von ihm Augenblicke in Namibia (Sujet Verlag Bremen). Im Moment arbeitet er an einem Indien-Roman.

>> mehr zum Autor

Weiss 2_1024Elke Marion Weiß kam über die Literaturwissenschaft zum Schreiben. Während ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an der Universität Bremen begann sie, Kurzprosa und Lyrik in englischer Sprache zu verfassen. Einige ihrer Gedichte erschienen in der Literaturzeitschrift newleaf sowie in Anthologien. Außerdem ist sie Autorin zweier Romane: Triangel sowie Die ungewisse Reise nach Samarkand (beide im Gmeiner Verlag). Eine Lyrik-Sammlung unter dem Titel Grüne Limonen sucht noch ihren Verleger. Augenblicklich arbeitet sie an einem generationenübergreifenden Familienroman.

>> mehr zur Autorin


 

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 17.03.2015
20:00

Ort
Buchhandlung Sattler

Kategorie(n)