Karte nicht verfügbar

Irne Ullrich-Leimbach: „Poetische Setzlinge“ – Lyrik und Kurzprosa

Im Rahmen ihrer Verabschiedungsfeier aus dem aktiven Dienst als Sozialarbeiterin im Sozialpsychiatrischen Dienst des Magistrats Bremerhaven in den Ruhestand stellt Irene Ullrich-Leimbach ihr Buch „Poetische Setzlinge“ vor. Die Premiere findet im Vortragsraum im 2. Stock des Zentrums für seelische Gesundheit statt.

coverleimbachZum Buch: In ihren Gedichten und ihren kurzen Prosatexten geht es mal sehr nachdenklich, mal sehr heiter um das Ich zwischen Individualität und Gesellschaftlichkeit. Ob Texte über Frauen, über Ehe, über Erlebtes oder Erfahrenes, stets bringt die Autorin das Geschehen, das Gefühl auf dem Punkt. Nie ist sie belehrend, ohne dabei die Nachdenklichkeit zu bestimmenden Punkten zu verschweigen. Ein Lesegenuss, Seite für Seite.

Neben mehrfachen Veröffentlichungen in Anthologien, Büchern und Kalendern wurde Irene Ullrich-Leimbach für ihren Text „Taugenichts“ bei den Berner Bücherwochen 2015 mit dem Sonderpreis: bester regionaler Beitrag ausgezeichnet und in der Anthologie „Untertan“ veröffentlicht.


Eintritt frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 02.06.2016
14:30

Kategorie(n)