Heidrun Adriana Bomke: ›Wo das Licht wohnt‹ / ›Neumond in Syrakus‹

bomke_t_neumondwo ich bin … vom Unterwegssein Und alles begann damit, am 22. März 2011: Heute Mittag um Zwölf ist mein altes Leben davongefahren. Als es um die Ecke bog, winkten wir uns noch einmal zu und lachten! Und dann ging ich auf Reisen, alleine, auf unbestimmte Zeit. Erstmals. Mit 52 Lenzen, einem gelebten Leben auf dem Buckel und einem großen roten Koffer an der Hand. Aufbruch in den Wechseljahren! Passt so gut, wie der neue pinkfarbene Reisehut. Sie dürfen mich begleiten. Immer da, wo ich gerade bin! Mich, eine Dichterin, eine reisende Tagebuchschreiberin auf der Lebensreise von Nord nach Süd und sud nach Nord und wieder fort. Breselenz … Catania … Ätna sud! bomke_t_licht… in Venezia zieht ein Signore seinen Hut … in Klagenfurt … da kehre ich bei Frau Bachmann ein … und an der alten Tempelmauer von Syrakus, da kann ich wirklich sein. Wo Neumond ist und Ewigkeit. Und auch die Nymphe Aretusa weilt. … Du drehst mich im türkisblauen Meer. Wir tanzen wir tanzen wir tanzen … Schneller als Odysseus kehr ich erstmals wieder heim und meine Söhne fragen: „Mama, was soll das denn sein?“ Ja bitte, treten Sie ein Stück in meine Seele ein! Sie ist auf Reisen …



bomke_heidrun1Die Autorin, beheimatet in Bremen und in der Campagna zwischen Ätna und Meer, liest aus ihren poetischen Reisebüchern

Begrüßung: Angelika Sinn

Zwischenworte: Theresa Albig

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 22.02.2017
19:00

Ort
Buchhandlung Leuwer

Kategorie(n)