globale°: Michael Stavarič – Mathilda will zu den Sternen

Bilderbuchlesung

Zu gerne möchte das kleine Schweinchen Mathilda wissen, wie die Sterne schmecken. Aus diesem Grund beschließt sie, gleich selbst zu den Sternen zu fliegen. Mathilda scheut keinen Aufwand, um an ihr Ziel zu gelangen. Mit Hilfe eines Trampolins springt sie hoch, aber leider nicht hoch genug. Und auch der hilfsbereite Adler kann ihr nicht wirklich helfen. Erst als Eber Bruno auftaucht, kommt Mathilda der Erfüllung ihres Wunsches sehr nahe. Wenn auch anders, als sie es sich vorgestellt hatte.

>> Zum Autor: Michael Stavarič wurde 1972 in Brno (Tschechoslowakei). Er lebt als freier Schriftsteller, Übersetzer und Dozent in Wien. Studierte an der Universität Wien Bohemistik und Publizistik/Kommunikationswissenschaften. Über 10 Jahre lang tätig an der Sportuniversität Wien – als Lehrbeauftragter fürs Inline-Skating. Zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, zuletzt: Adelbert-Chamisso-Preis, Österreichischer Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur. Lehraufträge zuletzt: Stefan Zweig Poetikdozentur an der Universität Salzburg, Literaturseminar an der Universität Bamberg.


Im Rahmen der globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 12.11.2017
15:00

Ort
etage°

Kategorie(n)