globale°: Marek Šindelka & Marek Pokorný „Svatá Barbora“

Vor zehn Jahren wurde in einem kleinen tschechischen Ort ein Pflegekind entdeckt, das offenbar über Jahre im Keller gefoltert worden war. Im Laufe der Ermittlungen zeigte sich aber, dass es kein Kind, sondern eine erwachsene Frau war. Während der Aufklärungsarbeit verschwand sie. Bis heute fehlt von ihr jede Spur.


Foto: Vladimír Šigut

Marek Šindelka, Vojtěch Mašek und Marek Pokorný haben sechs Jahre lang recherchiert. Sie haben eine graphic novel in der Tradtion eines Chris Ware entworfen, die sich zwischen Thriller und einem gezeichneten Essay über Wahrheit und Lüge, über Korruption und politische Machenschaften bewegt.


Die Veranstaltung findet in deutscher und tschechischer Sprache statt.
Svatá Barbora (dt. Heilige Barbara) wurde für globale° ins Deutsche übersetzt.
Moderation: Viktorie Knotková
Eintritt frei
In Kooperation mit dem AMS!

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 03.11.2018
11:00

Ort
Alsomirschmeckts!-Theater (AMS)

Kategorie(n)