Frauen im Maghreb mit N. Mbarki und Fawzia Zouari

Vortrag und Lesung

Fawzia Zouari wurde 1955 in Dahmani, im Südosten Tunesien, geboren. Zouari lebt seit Jahrzehnten in Paris. Nach Literaturstudium und Promotion an der Sorbonne war sie am Institut du Monde arabe tätig, bevor sie als Journalistin zu Jeune Afrique wechselte. In ihren literarischen Texten steht die Frage nach der Situation und Rolle der maghrebinischen Frau im Vordergrund, so auch in ihrem aktuellen Roman, Le corps de ma mère, einer fiktiven Biographie über das Leben ihrer Mutter.

Moderation: Elisabeth Arend


Die Veranstaltung findet im Moks statt.

Im Rahmen der globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur.
Im Rahmen des Festivals Mittelmeerraum in Kooperation mit dem Theater Bremen.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 05.11.2017
15:00

Ort
Theater Bremen

Kategorie(n)