Fat Pig by Neil Labute – a Staged Reading

Number three in the Cake and Conflict Staged Reading Series! Join us to experience a show that delves deep into the issues of body shaming. A conversation long overdue, why is there an ideal beauty standard? Where does it come from? And how do you and the society deal with it? Bring your thoughts and over some coffee or tea lets ponder this issue together!

Cow. Slob. Pig. How many insults can you hear before you have to stand up and defend the woman you love? Tom faces just that question when he falls for Helen, a bright, funny, sexy young woman who happens to be plus sized-and then some. Forced to explain his new relationship to his shallow (although shockingly funny) friends, finally he comes to terms with his own preconceptions of the importance of conventional good looks. Neil LaBute’s sharply drawn play not only critiques our slavish adherence to Hollywood ideals of beauty but boldy questions our own ability to change what we dislike about ourselves.


Neil Labute – Fettes Schwein: Helen ist beinahe Toms Traumfrau: intelligent, schlagfertig, charmant – aber sehr dick. Seinen Kollegen stellt er sie daher lieber nicht vor. Mit gutem Grund, denn kaum kriegt sein Freund Carter ein Bild von Helen zu Gesicht, schickt er es per Rundmail an die ganze Firma weiter. Und Toms Exfreundin Jenny wird hysterisch, als sie erfährt, dass Tom mit diesem «fetten Schwein» ausgeht.
Nicht Helens Gewicht ist das Problem – sie ist mit ihrer Körperfülle längst im Reinen. Tom hingegen lässt sich von Konformitätszwang und sozialer Kontrolle immer mehr verunsichern.
Die scharfsinnige Analyse einer Gesellschaft, in der auch die Liebe den Regeln der Verwertbarkeit unterworfen ist und die Partnerwahl sich auf den eigenen Marktwert auswirkt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 30.09.2018
19:30

Ort
Kukoon - Kulturcafé

Kategorie(n)