Lade Karte ...

Eröffnung: poetry on the road 2015

POETRY im Theater Bremen

Eröffnung des 16. Internationalen Literaturfestivals durch Carmen Emigholz, Staatsrätin für Kultur der Freien Hansestadt Bremen

Logo_2015Jedes Jahr Ende Mai startet Bremens internationales Literaturfestival „Poetry on the road“. 2015 wird die Hansestadt zum 16. Mal Schauplatz unterschiedlicher Facetten der Poesie.

Schon seit 1999 begeistert das Literaturfestival „Poetry on the road“ Jahr für Jahr seine Gäste. Ende Mai steht die Stadt wieder ganz im Zeichen der Dichtkunst. Weltbekannte Autoren stehen ebenso wie talentierte Neuentdeckungen auf den Bremer Bühnen und zeigen den Formen- und Medienreichtum zeitgenössischer Lyrik.

Begrüßung: Regina Dyck, Festivalleitung poetry on the road, Hochschule Bremen

Moderation: Silke Behl, Radio Bremen


An diesem Abend lesen und performen:


TJ Dema Side Portrait_ 700TJ Dema (Foto: Masahiro Sugano), 1981 geboren, ist eine Dichterin aus Botswana. Nebenbei ist sie zusätzlich als Workshop-Leiterin und gelegentlich auch als Herausgeberin tätig. Dema hat bereits in Washington, Iowa, Berlin, Kopenhagen, Stockholm, London, Paris, Rio und in der südafrikanischen Region Workshops geleitet und Lesungen gegeben. Sie arbeitet v.a. mit Jugendlichen aus Schulen, Asyl-Zentren und Jugendstrafanstalten.


Gomringer_Nora_2012_(c)_Jürgen_Bauer_2_QuerformatDie Lyrikerin, Sängerin und Performance-Künstlerin Nora-Eugenie Gomringer (Foto: Jürgen Bauer), wurde 1980 in Neunkirchen an der Saar geboren. Seit 2001 richtet Nora Gomringer regelmäßig Slamsessions aus. 2004 kam sie als einzige Frau bei der National-Poetry-Slam-Meisterschaft in Stuttgart im Einzelwettbewerb ins Finale. Im April 2010 hat Gomringer die Leitung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg übernommen.


Portrait_Rühm_Bettina_BrachGerhard Rühm (Foto: Bettina Brach), geboren 1930 in Wien, ist Schrift­steller, Komponist und bildender Künstler. Der Mit­be­gründer der Wiener Gruppe war Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg und Präsident der Grazer Autorenversammlung. Seine Arbeit, die im Grenzbereich von Musik, Sprache, Gestik und Visuellem angesiedelt ist, wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet – zuletzt 2014 mit dem Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst.


Vorstellung aller Autoren

Veranstaltung in Kooperation mit dem Theater Bremen.

>> poetry-on-the-road.com

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 29.05.2015
20:00 - 23:00

Ort
Theater Bremen

Kategorie(n)