Erdogan – Wer ist Recep Tayyip Erdogan?

In ihrer Biografie des türkischen Präsidenten zeichnet Cigdem Akyol den Weg Erdogans von einer Kindheit in ärmlichen Verhältnissen bis ins höchste politische Amt der Türkei nach. Nun stellt sie das Buch in der Villa vor.

32886_AKYOL_Erdogan_FINAL_FINAL-HIGH_K1.inddZum Buch: Eine der schillerndsten Figuren auf der internationalen politischen Bühne. Er führte die Türkei in eine nie dagewesene Phase der Stabilität und des wirtschaftlichen Aufschwungs. Unter seiner Regierung bewegte sie sich immer weiter in Richtung Europa. Er führt aber auch einen rücksichtslosen Kampf gegen politische Gegner und kritische Medien und initiiert die Reislamisierung der Türkei.

Cigdem Akyol studierte Osteuropakunde und Völkerrecht an der Universität in Köln. Anschließend Ausbildung an der Berliner Journalisten-Schule. War lage bei der taz in Berlin. Seit 2014 ist sie als Korrespondentin in Istanbul und schreibt u.a. für den Standard, die Presse, die NZZ, die WOZ, die Zeit online und die FAZ.


Eine Veranstaltung der Heinrich Böll Stiftung.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 15.06.2016
19:00

Ort
Villa Ichon

Kategorie(n)