»Der Dwarsläufer – oder wie ich meine Mutter aus dem Fenster warf«

Bremer BuchPremiere mit Konrad Lorenz

2020_dwarslaeuferDer Hamburger Erfolgsautor liest aus seinem neuen Kiezroman »Der Dwarsläufer« und dem Vorgängerroman »Rohrkrepierer – Eine Jugend auf St. Pauli«. Ein Dwarsläufer ist ein kleiner Krebs mit seitlich orientiertem Fluchtverhalten und abwehrend erhobenen Zangen. Oder ein Schiff, das gefährlich Zickzack fährt. Beides trifft auf Kalle Franke zu. Er hetzt zwischen zwei Frauen hin und her und weicht seinen wachsenden Problemen aus, bis es knallt. Immer wieder schlingert sein Lebenskurs – erst in seiner Seefahrtszeit auf einem Hochseeschlepper, dann als Hamburger Maschinenbaustudent und WG-Bewohner. Nach seinem Kiez-Bestseller »Rohrkrepierer« lässt Konrad Lorenz seinen Helden Kalle als jungen Mann die Seefahrt kennenlernen und die Aufbruchstimmung der 60er und 70er Jahre in den Wohngemeinschaften und Kneipen der Hamburger Studentenszene des Uni-Viertels erleben – und zeigt dabei, wie Liebe und Leidenschaft schonungslos ins böse Chaos führen können.

Einführung: Dr. Daniel Tilgner
Kooperationspartner: Bremer Literaturkontor, Edition Temmen.

Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 13.11.2013
19:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)