Lade Karte ...

BremerBuchpremiere: »René macht Bäuerchen«

mit Martina Breitkopf

rene_machtDas Leben ist kein Ponyhof – schon gar nicht auf dem Land, wie die stadtflüchtige Bremerin Martha sehr bald feststellen muss, nachdem sie sich mit eigenem Pferd und zwei Dobermännern den Traum vom Wohnen hinter Fachwerk und Rhododendronhecken verwirklicht hat. Schweine, Futterrüben und Intrigen gedeihen prächtig im ländlichen Idyll. Doch ehe die rustikale Willkommenskultur der Ureinwohner sie vertreiben kann, entwerfen Martha und ihr Mann René den ebenso verwegenen wie aberwitzigen Plan, die Allianz zwischen Bauernfürst und Bürokratie mit Ziegenkäse zu zerschmettern. Die daraus erwachsenden Verwicklungen sind so fantastisch, wie es nur dokumentierte Wirklichkeit sein kann.

Moderation: Stephan Rusch (Verleger).


Martina Breitkopf kam auf der Suche nach der großen weiten Welt von Delmenhorst nach Bremen. Während des Studiums an der dortigen Universität bestritt sie ihren Lebensunterhalt durch Arbeit in der Gastronomie, einem Bereich, dem sie sich inzwischen als Unternehmerin widmet.


Im Rahmen einer Bremer BuchPremiere, einer Veranstaltungsreihe von Stadtbibliothek Bremen und des Bremer Literaturkontor. In Zusammenarbeit mit dem niebank-rusch-fachverlag.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 14.06.2016
20:00

Ort
Café Ambiente

Kategorie(n)