Bremer BuchPremiere: „Entscheide selbst wie alt Du bist“

Was die Forschung über das Jungbleiben weiß – mit Sven C. Voelpel

voelpelEs ist Zeit, unser Bild vom Alter zu revidieren. Deutschland altert, und zwar rasant. Das verändert nicht nur Gesellschaft, Politik und Kultur, dieses Thema betrifft jeden ganz persönlich. Aber: Was ist das überhaupt – „Alter“? Und geht es zwingend mit Gebrechen und Einsamkeit einher? Sven Voelpel stellt dar, welche Kriterien für das Altsein und Sichalt-Fühlen eine Rolle spielen, und zieht dazu zahlreiche Studien heran. Die gute Nachricht: Wir können, in weitaus größerem Maße als bisher gedacht, beeinflussen, ob wir alt sind oder nur älter werden. Sven Voelpel zeigt, wie.

Sven C. Voelpel ist Professor für Betriebswirtschaft an der Jacobs University Bremen sowie Gründungspräsident des WISE Demografie Netzwerks. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen demographischer Wandel, Diversity und Leadership. Als führender Altersforscher berät er Regierungen und Organisationen wie die Allianz, die Bundesagentur für Arbeit, Daimler und Deutsche Bahn.


Im Rahmen einer Bremer BuchPremiere, einer gemeinsamen Reihe von Stadtbibliothek Bremen und Bremer Literaturkontor.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 10.11.2016
19:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)