Birgid Hanke: Flamme der Freiheit

Cover Hanke Flamme der Freiheit_123Sie ging in die Geschichte ein als Frau im Soldatengewand: Eleonora Prochaska, die 1813 als Mann verkleidet gegen Napoleon in die Schlacht zog und fiel. Doch was trieb sie zu ihrer ungewöhnlichen Tat an? War es der glühende Wunsch nach Freiheit? War es Tollkühnheit? Oder steckte eine unglückliche Liebe hinter ihrem Entschluss? In ihrem historischen Roman versucht die Bremer Autorin Birgid Hanke, eine Antwort auf diese Fragen zu finden.
Jörn Schipper wird die Lesung mit den verfremdeten Klängen aus Tschaikowskis Ouvertüre 1812 begleiten.

Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss an die Lesung wird der Hut herumgereicht.

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 11.12.2013
20:00

Ort
Kelleratelier Viertelfeld

Kategorie(n)