Lade Karte ...

Buchvorstellung: »Vasmers Bruder« von Peer Meter

www_Ausstellung_Vasmers_Bruder_028Der Fall des Serienmörders und Kannibalen Karl Denke ist bis heute rätselhaft. Zwischen 1903 und 1924 hat er im schlesischen Städtchen Münsterberg (heute Ziebice) rund 30 Menschen getötet und zum Teil verspeist, und nur durch Zufall wurde er verhaftet. Bevor er jedoch verhört werden konnte, erhängte er sich in seiner Zelle. Seine Motive blieben im Dunkeln.
Der Worpsweder Autor Peer Meter hat sich zusammen mit dem Zeichner David von Bassewitz, daran gemacht, auf Grundlage dieser Begebenheiten die Geschichte eines Mannes zu erzählen, der über Denke forscht, sich aber während dieser Arbeit selbst verliert. Eine ebenso spannende wie düstere Geschichte, die erschreckt und fasziniert.

Die Bilder zur Graphik-Novel von David von Bassewitz sind vom 7. bis 28. März in der Ring-Galerie im 2. OG zu sehen.

Die Veranstaltung findet in der Krimibibliothek im 2. Obergeschoss statt und der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 06.03.2014
19:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)