Aude Picault zu Gast

Die Französin Aude Picault hat 2005 ihre erste Graphic-Novel veröffentlicht. Der Hamburger Verlag Reprodukt gibt in diesem Monat ihr neues Buch „Ideal Standard“ heraus. Nun ist sie damit im Institut Francais in Bremen zu Gast.

Ideal Standard

Claire, Krankenschwester auf der Neugeborenenstation eines Pariser Krankenhauses, ist bald 35 und verzweifelt an ihrem andauernden Singledasein. Während sie von einer kurzlebigen Beziehung zum nächsten One-Night-Stand stolpert, fährt der soziale Druck seine Klauen aus. Umzingelt von Freundinnen, die Kinder kriegen und der eigenen drängelnden Mutter sehnt sich Claire nach einer richtigen Beziehung – der wahren, der idealen, mit einem entzückenden Ehemann und Kind. Als sie Franck kennenlernt, hofft sie, endlich den Richtigen getroffen zu haben. Doch die eintönige Realität, die sich bald einstellt ist auch nicht das, worauf Claire gewartet hat…

Mit “Ideal Standard” wagt sich die ausgezeichnete Aude Picault an die brisante Thematik der modernen Beziehung und erzählt mit scharfem Witz von Enttäuschung, Begierde und der Suche nach sich selbst.


Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 19.09.2017
19:00

Ort
Institut français

Kategorie(n)