Karte nicht verfügbar

»Aller Tage Abend«

Erpenbeck_JAller_Tage_Abend_coverVORLAEUFIG_webLesung, Tanz und Live-Musik nach Jenny Erpenbeck

Tanz: Magali Sander Fett
Es liest: Franziska Mencz.
Musik: Michael Rettig (Klavier), Miran Zrimsek (Cello)

Aller Tage Abend ist nicht zuletzt ein Panorama des Scheiterns an der Gewalt des zwanzigsten Jahrhunderts, die wie ein Moloch über den
Einzelnen hinwegfegt. Der Leser wird auf eine Reise mitgenommen durch die vielen Leben, die in einem Leben enthalten sein können. Verschiedene Varianten eines Lebenslaufs werden durchgespielt. Eine Frau stirbt fünfmal und steht – vor dem Hintergrund der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts – viermal wieder auf. Der Tod ist immer nur eine von mehreren Möglichkeiten, und durch eine ungeahnte Wendung der Geschichte ist die Heldin im nächsten Buch dem Tod entronnen und tritt dem 20. Jahrhundert aufs Neue gegenüber.„Schicksal“ erweist sich als ein unfassbares Zusammenspiel von Kultur- und Zeitgeschichte, von familiären und persönlichen
Verstrickungen und Lebenslügen. Der Zufall aber sitzt bei alldem „in seiner
eisernen Stube und rechnet“.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 07.03.2014
20:00

Kategorie(n)