»28 Tage lang« mit David Safier & Peter Dahm

Musikalische Lesung

28_TageDavid Safiers Roman »28 Tage lang« erzählt die bewegende Geschichte über den Aufstand im Warschauer Ghetto aus der Sicht der 16-jährigen Mira und wirft dabei die ewige, universelle Frage auf: Was für ein Mensch willst du sein? Kompositionen und Improvisationen von Peter Dahm sind sowohl kommentierend eingeschoben als auch atmosphärisch dem Text unterlegt.

David Safier: Lesung
Peter Dahm: Saxophon


Der Eintritt beträgt 12€ (9€ ermäßigt)

Die Veranstaltung findet im Kleinen Saal statt.
Eine Veranstaltung der Glocke Veranstaltungs-GmbH in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 09.03.2017
19:00

Ort
Konzerthaus Glocke

Kategorie(n)