Das Bremer Schulhausroman-Projekt – Gespräch mit Bas Böttcher [8:57]

Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Bas Böttcher über das Bremer Projekt „Schulhausroman“. Ein Projekt, in dem Autoren mit Schülern in einem Workshop literarisch arbeiten, mit dem Ziel gemeinsam einen Roman zu schreiben. Vor Jahren hatte der Schweizer Schriftsteller Richard Reich eine Art „Erweckungserlebnis“. Nach einer Lesung vor einer Schulklasse, die auf weitgehendes Desinteresse der Schüler stieß, kam ihm die Idee zusammen mit Schülern im Unterricht Romane zu schreiben. 2009 startete Reich sein Projekt „Schulhausroman“, das inzwischen mit großem Erfolg europaweit Furore gemacht hat. In Bremen ist jetzt ebenfalls ein Schulhausroman-Projekt gestartet worden in der Klasse 9A der Gesamtschule Bremen-West. Als professioneller „Schreibcoach“ konnte der aus Bremen stammende Autor und Rap-Poet Bas Böttcher gewonnen werden.

>> mehr hören

Sonntag, 1. Februar 2015 | Nordwestradio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.