Blogale: der Blog zur globale° 2017

Wer die globale° 2017, das Festival für grenzüberschreitende Literatur, live im Internet verfolgen möchte, hat dazu auf dem Blog zur globale° die Gelegenheit. 17 Studentinnen der Universität Bremen unter der Leitung von Ina Schenker geben die wichtigsten Infos zu diesem Literaturhighlight. Der Blog lädt dazu ein, hinter die Kulissen des Festivals zu blicken und den Autor*innen und ihren Büchern näher zu kommen. Hier gibt es Rezensionen, Veranstaltungsberichte und Interviews zu lesen. So seid ihr immer auf dem aktuellen Stand über das Geschehen vor Ort.

>> Hier geht´s zum Blog

Literaturtipp zum Festival „poetry on the road“

Regina Dyck, Festival Director von poetry on the road, empfiehlt

„Du sagt es“ von Connie Palmen:

Connie Palmen ist die Grande Dame der niederländischen Literatur, eine vielfach ausgezeichnete Autorin. Ihr erster Roman ›Die Gesetze‹ erschien 1991. Der internationale Bestseller machte Palmen zum Shootingstar der niederländischen Literatur und überzeugte die Literaturkritik. In ihrem neuen Roman ›Du sagst es‹ (dt. 2016) beschreibt Palmen die Ehe von Sylvia Plath und Ted Hughes, dem berühmten Schriftstellerehepaar, das Weltliteratur schrieb.

Nach Plaths Suizid im Jahr 1963 galt sie als Märtyrerin, Hughes hingegen als Verräter – eine Schuldzuweisung, zu der er sich zeitlebens nie äußerte. In dieser fiktiven Autobiografie schreibt Connie Palmen den Mythos um. Sie schildert die Beziehung zwischen Plath und Hughes aus der Ich-Perspektive von Hughes, der nunmehr sein Schweigen bricht. Connie Palmen lässt Ted Hughes auf eine amour fou und leidenschaftliche Ehe zurückblicken und eine Liebe neu beschreiben. Dazu befragt, warum sie die Sicht des Mannes gewählt hat, sagt Connie Palmen im Interview mit der Süddeutschen Zeitung: „Ich wollte fühlen, wie es ist, ein Judas zu sein . . . den Verrat nachzuempfinden, statt den Verrat zu beschreiben.“

»›Du sagst es‹ ist ein bezwingender Roman über zwei Virtuosen, denen die Götter alles gaben«, schreibt Elke Schmitter im SPIEGEL. Der Roman wurde 2016 mit dem wichtigsten Literaturpreis der Niederlande ausgezeichnet, dem ›Libris-Literaturpreis‹, 2017 erhielt er den ›Inktaap-Literaturpreis‹. Connie Palmen lebt in Amsterdam, Niederlande.

Connie Palmen: Du sagt es. Diogenes, 2016, ISBN: 978-3-257-06974-7, 288 Seiten, € 22,00

Festival-Blog zur globale° 2016

Der Blog zum zehnjährigen Jubiläum der globale° 2016, dem Festival für grenzüberschreitende Literatur, gibt euch die wichtigsten Infos zum Literaturhighlight des Herbstes. Erfahrt mehr zu den Autorinnen und Autoren und ihren Büchern und verschafft euch einen Einblick hinter die Kulissen der Veranstaltungen. Seid immer auf dem neuesten Stand über das Geschehen vor Ort und lest die Rezensionen, Veranstaltungsberichte und Interviews der Studierenden der Universität Bremen.

screenshot

Blogale – der globale° Festivalblog ist ein Projekt des virtuellen Literaturhauses Bremen und der Universität Bremen.

>> Hier geht´s zum Blog