Gefeiertes Roman-Debüt: Sasha Maria Salzmann [35:21]

Sasha Marianna Salzmann hat schon ganz jung einen Raketenstart als Autorin und Dramaturgin an den großen deutschsprachigen Bühnen hingelegt. Inzwischen ist sie Hausautorin am Maxim Gorki Theater in Berlin und Kuratorin an der dortigen Experimentierbühne. Auch ihr erster Roman „Außer sich“ ging durch die Decke und schaffte es auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises. Die Autorin im Gespräch mit Esther Willbrandt.

>> mehr hören

15. Dezember 2017 – Sendereihe: Zwei nach Eins | Bremen Zwei

Mariana Leky „Was man von hier aus sehen kann“ [5:36]

Mariana Lekys Bücher stecken voller skurrilen Figuren, es geht wundersam und märchenhaft zu, und manchmal mischt sich ein bisschen Magie in den grauen Alltag. Mit ihrem aktuellen Roman: Was man von hier aus sehen kann, tourt sie durch Norddeutschland, und zwar bei der Literatour Nord. Severino Melchiore im Gespräch mit der Schriftstellerin.

>> mehr hören

7. Januar 2018 – Sendereihe: Bremen Zwei | Bremen Zwei

Jan Weiler: Im Kosmos der Familie [36:33]

Sein Debütroman „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ ging durch die Decke, in der „Pubertier“-Reihe ist mit „Und ewig schläft das Pubertier“ bereits Band drei erschienen. Jan Weiler trifft den Nerv unzähliger Leser, die sich in seinen Erzählungen wiederfinden und dadurch das Lachen über sich selbst neu lernen. Ein Beitrag von Mario Neumann.

>> mehr hören

5. Dezember 2017 – Sendereihe: Zwei nach Eins | Bremen Zwei

Autorin Deborah Feldman [36:50]

Deborah Feldman ist in der ultraorthodoxen Sekte der Satmarer Juden im New Yorker Stadtteil Williamsburg aufgewachsen. 23 Jahre musste sie ihre wahre Persönlichkeit unterdrücken. Sie stieg aus und wurde quasi über Nacht berühmt, als ihr Buch über ihren Bruch mit der Gemeinschaft 2012 in den USA ein Bestseller wurde. In Berlin hat sie heute eine neue Heimat gefunden. Die Autorin im Gespräch mit Birgit Kolkmann.

>> mehr hören

Sendereihe: Zwei nach Eins | Bremen Zwei