Autor Philip Roth gestorben [4:19]

Für viele war er „Der größte Schriftsteller unserer Zeit“, andere lehnten ihn rundheraus ab. Der Schriftsteller Philip Roth polarisierte – und es allen recht zu machen, lag ihm immer fern. Jetzt ist der Autor von Romanen wie Nemesis“ und „Der menschliche Makel“ im Alter von 85 Jahren gestorben. Georg Schwarte mit einer Würdigung.

>> mehr hören

22. Mai 2018 – Sendereihe: Bremen Zwei | Bremen Zwei

Ilija Trojanow: „Die Fifa ist eigentlich eine Form der Diktatur“ [4:17]

Autor Ilija Trojanow im Gespräch: „Boykottieren wir die WM 2018 in Russland! Schauen wir uns kein einziges Match an! Wir sind keine Quotenbringer, keine dummen Schafe, keine dumpfen Konsumenten – wir sind wahre Fußballfans!“ So heißt es im „Manifest wider die Sportdiktatur“, das der Schriftsteller Ilija Trojanow und der Fußball-Experte Klaus Zeyringer veröffentlicht haben. Tom Grote im Gespräch mit Ilija Trojanow.

>> mehr hören

7. Mai 2018 – Sendereihe: Der Morgen | Bremen Zwei

Slamposium mit Bas Böttcher [4:05]

Remix und Coverversionen: Auch Slampoeten nutzen gerne klassische und bekannte Formen, weil man diese sehr effektvoll mit zeitgenössischen Inhalten kontrastieren kann. Hier wird Bekanntes mit einer neuen überraschenden Variante präsentiert.

>> mehr hören

22. April 2018 – Sendereihe: Bremen Zwei | Bremen Zwei

Buchtipp: Wie hoch die Wasser steigen [4:11]

Mit ihrem Debütroman war Anja Kampmann für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Das Buch erzählt von Arbeitsnomaden auf einer Bohrplattform im Atlantik, von einem Todesfall und von Waclaw, der sein Leben hinterfragt. Ein Gespräch mit Katrin Krämer.

>> mehr hören

8. April 2018 – Sendereihe: Bremen Zwei | Bremen Zwei