Buchhandlung Sattler im Portrait

Kopie (2) von Sattler-Logo-sRGB_0Gretel Sattler ist die Namensgeberin für die wohl kleinste Buchhandlung Bremens. „Klein, aber oho!“ sagen die Kunden und meinen damit vermutlich ihre „radikale“ Kundenorientierung, die sie bis zu komplizierten Weihnachtspaketen nach Peking oder Südamerika treibt, weil ein Manager seinen Mitarbeitern zu Weihnachten deutsche Bücher schenken möchte. In Bremen indes ist sie bekannt als Kultur- und Literaturbetrieb, für tolle Veranstaltungen beispielsweise mit der beliebten Bremer Autorin Gerdts- Schiffler zu ihrem neuen Roman „Dornenkinder“ am 28. November in Kooperation mit der Stadtbibliothek und mit diversen anderen regionalen und überregionalen Autoren. Ob Geburtstagsfeiern, Vortragsabende, Lesekreise, abendliche Veranstaltungen zu allen denkbaren Themen rund um das Buch, es gibt kaum eine Idee, die nicht verwirklicht werden kann. Gretel Sattler ist selbst leidenschaftliche Leserin und ständig unterwegs, nicht nur unsere Kinder unaufhaltsam und zuverlässig zum Lesen zu verführen. Und das sehr erfolgreich, mit viel Spaß und in Kooperation mit einigen Schulen. Da die besten Werbeslogans von Kunden stammen, sei hier einer erwähnt: „Was Frau Sattler nicht besorgen kann, das gibt es nicht!“.

Detlef Scheer, Führungskräfte-Coach, Laden-Nachbar, stolzer Ehemann und Autor dieser Zeilen darf so etwas ungestraft schreiben, Gretel Sattler ist leider viel zu bescheiden dazu.

>> zur Buchhandlung

>> zum Buchtipp des Monats von Gretel Sattler

ladenaussenkleiner_cr_4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:
Schwachhauser Heerstr. 13
(am Concordia-Tunnel)
28203 Bremen

Tel 0421/72228
Fax: 0421/72203
Mail: BuchhandlungSattler@t-online.de

Öffnungszeiten
Mo-Frei: 9.00 – 13.30 Uhr u.14.30 – 18.30 Uhr. Samstag : 9.00 – 13.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.