Bremer Schulhausromane kurz vor dem Endspurt

DSC_0127_72In der Oberschule im Park und in der Ernst Reuter Oberschule in Bremerhaven wird eifrig geschrieben und noch schnell letzte Hand an stilistische Feinheiten gelegt: Die Schulhausromane stehen kurz vor ihrer Vollendung. Die Klasse 8A schreibt ihren ersten eigenen Roman, der im Bremen Westen spielt. Schriftstellerin Betty Kolodzy arbeitet als Schreibcoach für die Oslebshauser Jugendlichen. Mit an ihrer Seite ist Deutschlehrerin Maja Reinhart, die regelmäßig die  Schreibaufgaben der Autorin im Unterricht betreut. In dem Roman geht es um die Romanze von Ayse und Adrian, und um die kulturellen Konflikte der Figuren. Acht Mal hat Betty Kolodzy nun die Schulklasse besucht und zwischendurch gab es sogar hohen Besuch aus Presse, Politik und Wirtschaft. Schirmherrin Alexia Sieling zeigte sich beeindruckt von DSC_0111_72der Kreativität im Klassenraum und Schülerin Laura erklärt den erwachsenen Gästen, dass man sich in die Fguren hineinversetzen muss, damit einem guten Ideen kommen. Das Ende des Romans wird noch nicht verraten. „Ein Happy End wäre natürlich schön“, gesteht Laura. Mal sehen, ob es passt.

In der Oberschule am Ernst-Reuter-Platz ist Schriftstellerin Jutta Reichelt seit Oktober in dem Klassenraum der 10L ganz oben unter dem Dach der Schule zu Besuch. „Geheimnisse im Schulkeller“ lautet hier der Arbeitstitel des Projekts. Schülerin Emina würde sich ein Buch mit einer vergleichbaren Handlung jederzeit auch im Buchhandel kaufen. Zehntklässler Fo ist noch nicht überzeugt. Ihm ist die DSC_0297_72Handlung „noch zu Mystery“. Für Schreib-Coach Jutta Reichelt ist es wichtig, dass die beteiligten Schüler erstmal einfach drauflos schreiben und erst später an den Texten feilen. Viele der Jugendlichen haben einen Migrationshintergrund und vorher noch nie Erfahrungen mit kreativem Schreiben gesammelt. Klassenlehrerin Sabine Lehmann, Schulleiterin Nicole Wind und Oberschulrätin Anke Detering sind ebenso neugierig, was für einen Roman sie am Ende in den Händen halten werden.

Anfang Juni werden beide Bücher im Carl Schünemann Verlag erscheinen. Am Dienstag, den 13. Juni um 18:00 Uhr werden die Schulhausromane im Rahmen einer großen öffentlichen Buchpremiere im Wall-Saal in der Zentralbibliothek vorgestellt. Am Donnerstag, den 15. Juni werden beide Werke ebnefalls um 18.00 Uhr im Bremerhavener Kulturzenrum Pferdestall ihre Premiere feiern.

>> mehr zum Schulhausroman Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.