Truxi Knierim

Foto: Privat

Ist es nicht sonderbar, dass man das Publikum, das uns lobt, immer für einen kompetenten Richter hält; aber sobald es uns tadelt, es für unfähig erklärt, über Werke des Geistes zu urteilen.
Georg Christoph Lichtenberg, 1793

1946 in Hoya geboren, seit 1967 in Bremen lebend. Verheiratet mit Asmut Brückmann, der u.a. für den Klett-Verlag Geschichtsbücher schreibt. Eine Tochter.
Ab Anfang der 90er Jahre schriftstellerisch tätig. Schwerpunkt sind Erzählungen und Romane mit historischem Hintergrund, vor allem aus der bremischen Geschichte. Dabei beschäftigt mich vor allem das Thema, wie Menschen in früheren Zeiten lebten, dachten und fühlten. Anhand von historischen Ereignissen gehe ich dieser Frage nach und versuche so, alte Zeiten für Menschen von heute auf spannende und anschauliche Weise lebendig zu machen.
Ich bin Mitglied im Bremer Literaturkontor und gehöre zur Jury des Bremer Kinder- und Jugendliteraturpreises.

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):

Gedichte
Unter http://www.kultur-freun.de stehen einige humorvolle Gedichte von mir, die Eva Klug illustriert hat.

Sonstige Veröffentlichungen
Außerdem sind 2002 und 2004 von mir zwei historische Kurzkrimis in der Zeitschrift „Criminalis, Magazin für Krimifreunde“ erschienen. 2005/6 habe ich – für private Zwecke – die Biographie eines Bremer Kaufmanns geschrieben.
Zur Zeit arbeite ich mit meinem Mann an einer Geschichte Bremens für Jugendliche bzw. für geschichtsinteressierte Leser.


Bücher

Carla und Torge

Das Geheimnis des steinernen Löwen, 2008
Schünemann Verlag, ISBN: 978-3-7961-1918-7
100 Seiten, €12,90

Eigentlich wollten die Geschwister Carla und Torge Wagner, 10 und 13 Jahre alt, nur mit ihrem freakigen Onkel Fred in die Stadt gehen, um ein neues Computerspiel zu kaufen. Doch plötzlich finden sie sich im Mittelalter wieder, im Jahr der Bremer Stadtgründung …
Auf ihrer turbulenten Reise durch die Vergangenheit treffen Carla und Torge Menschen, die einem sonst nur in Geschichtsbüchern begegnen.

Wer mit dem Teufel buhlt

Erzählungen, 2000
Schünemann Verlag, Bremen, ISBN: 978-3796118227
222 Seiten, €13,90

Heimtückischer Mord und geheimnisvolles Kristallsehen, lasterhafte Badehäuser und bürgerliche Wohnstuben stehen im Mittelpunkt von 15 historischen Erzählungen.

Die Revolution von Fräulein Mindermann

Roman, 1998
Schünemann Verlag, Bremen, ISBN: 978-3796118210
192 Seiten, €14,90

1848 verfasst die Tochter eines Drechslermeisters anonym politische Schriften – ein Skandal in Bremen. „So die Weiblichkeit aus den Augen zu setzen, sich mit Sachen zu befassen, die ein Frauenzimmer gar nicht zu beurtheilen versteht. So seine Stellung verkennen!“

Annas Befreiungskrieg

Roman, 1996
Donat Verlag, Bremen, ISBN: 978-3931737153
191 Seiten, €12,80

Anfang des 19. Jahrhunderts schlüpft die 17jährige Anna Lühring aus Bremen in die Rolle des Studenten Eduard Kruse und kämpft mit den Lützower Jägern gegen Napoleon.

Veranstaltungen

Lade Karte ...

»Lesen & Lesefreunde«

Es liest die Bremer Autorin Truxi Knierim.

>> mehr zu Truxi Knierim

Kooperationspartner: Bremer LeseLust.


Die Veranstaltung findet in der Krimi-Bibliothek statt.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 28.09.2017
17:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)