Haleh Soleymani

Foto: Cengiz Tarhan

Haleh Soleymani, geboren 1976 in Namin/Iran, aufgewachsen in Minden/Westfalen. Studium der Kulturwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität Bremen. Leitet derzeit zwei Geschäftsstellen bei der Bremer Volkshochschule.

Diverse Gedichtveröffentlichungen seit 2003 u.a. in den Bremer Texten, beim Bundesverband junger Autoren und in der Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichtes. 2006 Gründungsmitglied des Autorinnenkollektivs „Fräulein Schmiss“. Lesungen u.a. beim „Untertage Festival“ und im Rahmen „Literarischen Woche Bremen“. Radiosendung „Auslese“ bei den „Schwankungen“ (Kulturradio der Schwankhalle Bremen). 2006 bis 2009 Organisation und Moderation der Lesereihe „Vorsaison“ beim Bremer Literaturkontor.  2010 bis 2013 Projektleitung von Literaturworkshops beim Bremer Literaturkontor im Rahmen der Ausstellungen „Edvard Munch – Rätsel hinter der Leinwand“ und „Sylvette, Sylvette, Sylvette. Picasso und das Modell“ in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen.