Béatrice Hecht-El Minshawi

Foto: privat

Solange Béatrice Hecht-El Minshawi zurückdenken kann, interessieren sie Erfahrungen von Menschen, die Grenzen überschreiten wollen bzw. überschritten haben. Seit ihren ersten Arbeitsaufenthalten als Krankenschwester Mitte und Ende der 60er Jahre in Vietnam und Afghanistan, weiß sie um die Versuche, die jeweils andere Kultur zu verstehen und neue Definitionen zu finden. Vielfältige eigene Erfahrungen in diversen Ländern waren der Ausgangspunkt, ab 1973 parallel zum Studium Sozialpädagogik mit dem Aufbau des Instituts interkultur in Bremen zu beginnen. So wurde Béatrice Hecht-El Minshawi schließlich Expertin und Autorin für Interkulturelle und Diversity-Kompetenz. Als Trainerin für Fach- und Führungskräfte führten ihre Wege nach Asien, in die arabischen Länder, in die USA, nach Australien und Neuseeland. Auch privat ist sie eine passionierte Reisende, besuchte Südafrika und die Südsee und unternahm Streifzüge durch Europa.

In ihren Büchern beschreibt sie das Leben der Menschen in verschiedenen Ländern, wirbt für Mut und Offenheit zu interkulturellen Begegnungen und reflektiert das Reisen an sich. Es geht um eine Art »Gebrauchsanweisung der Weltkulturen« und um zahlreiche Anregungen zum Leben und Arbeiten in internationalen Zusammenhängen.

Béatrice Hecht-El Minshawi ist Mitglied des Verbandes der Schriftsteller/innen in der Gewerkschaft ver.di.

Nach Erscheinen des Buches Schönes Land, armes Land. Viet Nam im Aufbruch, 1996 wurde sie durch ein Stipendium des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. zum Lesen nach Hanoi, Nordvietnam, eingeladen.

http://www.interkultur.info/


Bücher

Muslime in Alltag und Beruf

Sachbuch, 2017
Springer, ISBN: 978-3-662-53374-1
152 Seiten, €19,99

In diesem Buch erfahren alle, die Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen – privat wie beruflich –, wie sie zu einem guten Miteinander beitragen können. In Deutschland gibt es viele Neubürger und Migranten: Exilanten, Flüchtlinge und Asylbewerber. Ein Großteil kommt aus islamischen Gesellschaften und ist mit manchen anderen Normen und Werten aufgewachsen. Deshalb ist davon auszugehen, dass wir immer öfter Muslimen in Beruf und Alltag begegnen. Sie gehören zu uns. Damit das Zusammenleben und die Zusammenarbeit gelingt, ist ein fundiertes interkulturelles Wissen notwendig: kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Mentalitäten, Verhaltensregeln, Kommunikationsstrategien und Tabus. Dieses Praxisbuch hilft, Muslime zu verstehen und vermittelt Ideen zum gemeinsamen Handeln – mit zahlreichen Fallbeispielen und Checklisten. Es richtet sich als Beratungsbuch und Arbeitsgrundlage an alle Personen im deutschsprachigen Raum, die mit Muslimen zu tun haben, in privaten und öffentlichen Einrichtungen wie Behörden und Schulen und in Betrieben.

Luftsprünge und Lebenswurzeln

Autobiographie, 2016
Ulrike Helmer, ISBN: 978-3-89741-384-9
320 Seiten, €24,95

Nach dem Studium führten Béatrice Hecht-El Minshawis Lebenswege sie nach Indien und Afghanistan, Arabien und Ägypten, später – als Trainerin, Fach- und Führungskraft internationaler Projekte – in die USA, nach Kanada und Australien. Auch privat blieb sie eine passionierte Reisende, besuchte Neuseeland, Südafrika und die Südsee und unternahm Streifzüge durch Europa … Über berufliche und private Erfahrungen hinaus reflektiert dieses Buch das Reisen an sich, bietet eine Art »Gebrauchsanweisung der Weltkulturen« und zahlreiche Anregungen zum Leben und Arbeiten in internationalen Zusammenhängen.

Intercultural Competence

Sachbuch, 2008
Kellner, ISBN: 9783939928072
282 Seiten, €24,90

What is culture? What is management? What is intercultural management and how does one acquire diversity competence? In the last ten years, the number of people participating in the global economy has increased rapidly from one to five million. They do business; they trade; they travel locally, regionally and internationally. They must cooperate with each other.

Interkulturelle Kompetenz

Sachbuch, 2008
Kellner, ISBN: 978-3939928089
282 Seiten, €24,90

Was ist Kultur? Was ist Management? Was ist interkulturelles Management und wie erlangt man Diversity Kompetenz?
In den letzten zehn Jahren hat sich die Anzahl der Menschen, die an der Weltwirtschaft teilhaben, von einer Million auf rund fünf Millionen rasant entwickelt. Sie treiben Handel, sind lokal, regional und international unterwegs und müssen miteinander arbeiten und auskommen. Wirtschaftliche Prozesse werden von Menschen unterschiedlicher kultureller Identitäten, diverser Talente und Kompetenzen, individueller Wünsche und Interessen gesteuert. Sie müssen sich im Zusammenwirken über Grenzen hinweg verständigen. Dies ist eine Provokation für die eigene kulturelle Prägung und eine Herausforderung für alle, die in ihren internationalen Beziehungen erfolgreich sein möchten. Ohne Kulturkompetenz ist das nicht leicht.

Weltweit arbeiten

Sachbuch, 2008
Redline, ISBN: 978-3636015808
208 Seiten, €19,90

Immer mehr Deutsche sind bereit, ihr Lebensglück außerhalb der eigenen Landesgrenzen zu suchen. Die international erfahrenen Autorinnen Béatrice Hecht-El Minshawi und Marja Szodruch helfen bei der Planung dieser weitreichenden Entscheidung. Sie behandeln grundlegende Fragen, die sich im Ausland Tätige oder angehende Auswanderer stellen sollten, und zeigen, welche Vorbereitungen notwendig sind.

Business Know-how Golfstaaten

Sachbuch, 2008
Redline, ISBN: 978-3636015488
216 Seiten, €14,90

Kulturelles und wirtschaftliches Wissen über die Golfstaaten und Saudi-Arabien: Alles, was Geschäftsreisende an Informationen brauchen. Viel mehr als Erdöl: Zahlreiche lohnende Geschäftsfelder locken heute ausländische Investoren und internationale Unternehmen in die Golfstaaten. Damit das unternehmerische Engagement Früchte trägt, gibt Béatrice Hecht-El Minshawi einen kompakten Einblick in die Geschichte, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft der arabischen Staaten. Die Autorin schildert anschaulich, was westliche Geschäftsleute dort erwartet und auf welche anderen alltäglichen sowie geschäftlichen Gepflogenheiten sie sich einstellen müssen. Praktische Reiseinformationen, Hotel- und Ausgehtipps zu den wichtigsten Städten sowie Stadtpläne komplettieren diesen Business-Ratgeber im Taschenformat.

Interkulturelle Kompetenz

Sachbuch, 2008
Beltz, ISBN: 978-3-407-29325-1
160 Seiten, €14,99

Softskills für die Internationale Zusammenarbeit. Die internationale Vernetzung der Geschäftswelt erfordert interkulturelle Kenntnisse, um mit einer »Culture-Puzzles-Group« – einem international gemischten Team – arbeiten zu können. Mithilfe dieses Praxisbuches kann sich jeder systematisch auf die Zusammenarbeit mit ausländischen Kollegen oder auf einen Auslandseinsatz vorbereiten. Die Leser werden sensibilisiert, unterschiedliche kulturelle Spielregeln zu akzeptieren und wertzuschätzen, Konflikte zu verstehen und aufzulösen. Viele Checklisten, Kultur-Profile sowie wichtige Informationen in Englisch helfen bei der praktischen Umsetzung.

Wirtschaftswunder in der Wüste

Sachbuch, 2007
Redline, ISBN: 9783864141539
184 Seiten, €21,99

Alles, was Unternehmer über die Staaten am Persischen Golf wissen müssen. Pflichtlektüre für alle, die Geschäfte in der arabischen Welt machen wollen. Erdöl hat die Region am Golf reich gemacht doch die Golfstaaten bauen zunehmend auch neue Geschäftsfelder auf, wie etwa das florierende Dubai mit hohen Wachstumsraten in Wirtschaft und Tourismus. Viele deutsche Unternehmen nutzen die Chance und engagieren sich in dieser Region. Béatrice Hecht-El Minshawi gibt dazu einen umfassenden Einblick in Kultur, Politik und Business der arabischen Staaten sowie Ratschläge für alle, die beruflich am Golf tätig sind. Unternehmer, die bereits in dieser Region aktiv sind, berichten von ihren Erfahrungen. Mit Wirtschaftswunder in der Wüste ist man bestens auf Bahrain, Kuwait, Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman, Saudi-Arabien oder Iran vorbereitet.

Leben in kultureller Vielfalt

Sachbuch, 2006
Kellner, ISBN: 978-3927155510
112 Seiten, €9,90

Die Strukturen der Erwerbsarbeit und des Zusammenlebens in Deutschland werden sich in den nächsten Jahren noch stärker wandeln, weshalb es richtig und wichtig ist, die kulturellen Unterschiede der religiösen, sozialen und beruflichen Traditionen gezielt wahrzunehmen.

Know-how geht verloren, wenn das spezifische Wissen erfahrener MitarbeiterInnen oder Zugewandeter nicht beachtet wird. „Managing Diversity“ nutzt den Personen, Organisationen und Unternehmen, die kulturelle Vielfalt aktiv integrieren. Generationsübergreifend und nachvollziehbar ist das Workshop-Konzept, über das in diesem Buch berichtet wird. Geschildert wird anschaulich und beispielhaft, wie Leben in und Lernen von kultureller Vielfalt ohne großen Aufwand möglich ist, sowie zur persönlichen und organisatorischen Bereicherung beitragen kann.

Schönes Land, armes Land

Geschichte, 1996
Donat, ISBN: 978-3-931737-08-5
164 Seiten, €12,80

Das Buch enthält die persönlich erlebte Geschichte einer Frau, die 1968/69 als Krankenschwester in Việt Nam war, das Land 1994/95 erneut besucht und fasziniert ist von den Gewohnheiten, Sitten und Bräuchen und dem Alltag einer fremden Kultur, in der Frauen auf bewundernswerte Weise Stärke zeigen. Rückblicke auf die Kriegszeit, die Beschreibung der Weiterentwicklung des Landes bis heute und das besondere Interesse an der Situation der Frauen vertiefen die Begegnung mit dem schönen, aber armen Land, das aufgebrochen ist, ein „Kleiner Tiger“ zu werden.

Wir suchen, wovon wir träumen

Biographie, 1988
Nexus, ISBN: 3923301316
304 Seiten, €15,00

Zur Motivation deutscher Frauen, einen Partner aus dem islamischen Kulturkreis zu wählen. Beschrieben werden acht Lebensgeschichten deutsch-ausländischer Paare, die versuchen, der Motivation ihrer Partnerwahl durch die Beschäftigung mit der eigenen Biographie auf die Spur zu kommen.

Veranstaltungen


Multimediale Lesung: Sehnsucht Europa

Die Villa Sponte lädt zu einer multimedialen, interaktiven Lesung zum Thema
„Sehnsucht Europa“ ein. Das multimediale und interdisziplinäre besteht darin, dass drei begeisterte Generationen ihre verschiedenen Künste zusammenbringen.

Der rote Faden des Programms besteht aus drei miteinander verbundenen Fluchtgeschichten aus dem Buch „Muslime in Alltag und Beruf“ von Béatrice Hecht-El Minshawi, die von Leser/innen vorgetragen werden. In diese Berichte werden mehrere lyrische Texte von anderen Künstler/innen integriert und rezitiert. Parallel zum Lesen werden diverse Textstellen mit Gitarrenmusik hinterlegt. Die Musik wird die Länderzugehörigkeit der Flüchtlinge und den jeweiligen Fluchtweg (über Wasser, über Land) aufnehmen, bis sie nach Europa (Deutschland) kamen. Darüber hinaus wird eine Tänzerin in Lesepausen das, was sie gehört hat, tänzerisch und in Stille umsetzen und beim Abschlusstext wieder einsteigen und die Präsentation ‚zu Ende tanzen’. Außerdem werden Malerinnen ihre Gefühle und Gedanken, inspiriert durch Texte, Musik und Körperausdruck, zu Papier bringen. Das gesamte Programm wird von einer Videokünstlerin dokumentiert.

Beteiligte Personen und Künste
Fluchtgeschichten von Béatrice Hecht-El Minshawi und lyrische Texte von Rudolph Bauer, Inge Buck und Martina Burandt.

Leser/innen: Frank Dopp, Christiane Hahn-Büthe, Majd Saleh, Gerhard Mannaße
Musik: Aladdin Haddad (klassische Gitarre)
Tänzerin: Franca Burandt
Maler/innen: Ida Büssing, Ilona Tessmer
Video: Carolina Burandt
Idee, Konzept, Organisation, Regie: Dr. Béatrice Hecht-El Minshawi


Eine Idee
Mit anderen für Andere
Idee – Vision – Intuition – Inspiration
Energie im Raum
Austausch – Kreativität – Gemeinsames – Freude
Nicht nur
Konzept entwickeln – Mitwirkende integrieren – Ablauf anpassen

Eine Idee
Mit Texten und Musik gestalten
Mit Tanz und Malerei und Film und uns allen
Kompetent und professionell
Ergibt ein Miteinander
Sie wird blühen
Die Idee in der Villa Sponte
Voller Kraft und Begeisterung
Wird sie sich Gästen präsentieren

Eine Idee
Für uns in Europa
Verschiedene Bilder und Wünsche
Wunde Heimaten
Verwundete Heimatlose
Flucht – große Nöte
Miteinander sein
Hier und jetzt

Eine Idee
Sicherheit des Friedens
Europa darf nicht scheitern.

– Béatrice Hecht-El Minshawi

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 19.09.2018
19:00

Ort
Villa Sponte

Kategorie(n)