Anna Lott

Foto: Kathrin Truhart

Anna Tollkötter, geboren 1975 in Nordrhein-Westfalen, hat Theater, Erziehungs- und Literaturwissenschaften studiert und eine Ausbildung zur Gemüsegärtnerin, Clownin und Drehbuchautorin absolviert. Nach einem Volontariat bei Radio Bremen (Schwerpunkte: Dramaturgie und Lektorat) hat sie dort einige Jahre als Redakteurin gearbeitet und stellt noch immer regelmäßig Bücher für Kinder im Radio vor. Seit 2014 ist sie als freie Autorin tätig und schreibt und entwickelt mit Leidenschaft Geschichten für Kids für TV, Hörfunk, Print und digitale Medien. 2014/15 erhielt sie für die Vorschulanimationsserie „Louis legt los“ die Stoffentwicklungsförderung durch die Nordmedia. Seit 2015 veröffentlicht sie unter dem Künstlernamen Anna Lott. Anna Tollkötter lebt mit ihren zwei Söhnen in Bremen.

http://www.annalott.com/


Bücher

Der kleine Weihnachtsteufel und der verflixte Wunschzettel

Kinderbuch, 2018
dtv junior, ISBN: 978-3-423-76231-1
160 Seiten, €12,95

Otibuk ist etwas kleiner geraten als die anderen Halloweenteufel und viel zu nett. Deshalb fühlt er sich im dunklen Leuchtturm, der nach Spinnenweben und Stinkepups riecht, nicht ganz wohl. Als er draußen eines Tages zwei wunderschön glitzernde Wesen entdeckt, nimmt er all seinen Mut zusammen: Er folgt den beiden und bewirbt sich beim Weihnachtsmann als Engel – leider erfolglos. Doch dann findet er zufällig den Wunschzettel eines Kindes und nutzt seine Chance. Schwuppdiwupp ist der Wunsch erfüllt. Aber damit fängt das ganze Weihnachtschaos erst so richtig an …

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Kinderbuch, 2018
dtv junior, ISBN: 978-3-423-76205-2
144 Seiten, €11,95

Was gibt es bloß Schöneres als die Tierbande? Tilda und ihre Freundinnen aus dem Trüffelweg verbringen jeden Ferientag mit ihrem Wollschwein Muffin, dem Seidenhuhn Kasi und dem Angorakaninchen Wühler. Als die Jungs von nebenan versuchen, mit Schneckenschleim reich zu werden, kommen auch die Mädchen auf eine Idee: Ist Wühler nicht eigentlich ein magisches Wunschkaninchen? Tilda ist überzeugt: Wenn man morgens um 11.11 Uhr im Wald unter der silbernen Birke an seinem kleinen Puschelschwanz dreht und sich etwas wünscht, geht der Wunsch in Erfüllung.

Tildas Tierbande - Ein Wollschwein im Wohnzimmer

Kinderbuch, 2017
dtv junior, ISBN: 978-3-423-76186-4
140 Seiten, €10,95

Nirgendwo ist es so lustig, schön und aufregend wie in der kleinen Reihenhaussiedlung am Trüffelweg, findet Tilda. Denn im Stall beim Bauern nebenan entdeckt sie drei entzückende Tiere: Wollschwein Muffin, Wollhuhn Kasi und das Angorakaninchen Wühler. Um die drei darf Tilda sich von nun an kümmern. Einzige Bedingung: Sobald es Ärger gibt, verkauft der Bauer die Tiere. Das wollen Tilda und ihre Freundinnen Tomma und Tati unbedingt verhindern und gründen voller Tatendrang eine Bande: Tildas Tierbande – geheim, genial, für immer! Doch da haben sie die Rechnung ohne die Jungs gemacht, die kurzerhand Gregors Gruseltierbande ins Leben rufen …

Lustige Tiergeschichten

Kinderbuch, 2018
Arena, ISBN: 978-3-401-71185-0
48 Seiten, €7,99

Familie Rennmaus nimmt Herrn Elefant als Anhalter mit. Plötzlich rast das Auto los – dank Elefanten-Düsenantrieb. Das kleine Faultier langweilt sich und tauscht mit dem flinken Kolibri die Familie. Wie aufregend! Und Pina Pinguin kann endlich fliegen! Doch Abenteuer machen hungrig. Da fragt sie sich: Gibt es in der Luft gar keine Fische?

Eine Oma für Fridolina

Kinderbuch, 2018
Arena, ISBN: 978-3-401-71099-0
64 Seiten, €10,00

Morgen ist Oma-Tag in der Kita und alle Kinder bringen ihre Oma mit. Nur Fridolina nicht, denn ihre Oma Rita ist schon lange tot. Ungerecht ist das! Die anderen Kinder erzählen von Omas, die in Flugzeugen durch den Himmel düsen oder von Omas, die Riesenkuscheltiere verschenken. Kurzerhand macht Fridolina sich auf die Suche nach der perfekten Oma. Dabei lernt sie nicht nur eine ganze Menge über Omas, sondern vor allem über sich selbst. Und was das Beste ist: Fridolina stellt fest, dass ihre Oma Rita sich so klein machen kann, dass sie in ihrem Herzen Platz hat!

Moppi und Möhre - Abenteuer im Meerschweinchenhotel

2017
Carlsen, ISBN: 978-3-551-55370-6
112 Seiten, €10,99

Als ihre Besitzer in den Urlaub fahren, müssen Moppi und Möhre ins Meerschweinchenhotel. Doch der Abschiedsschmerz währt nicht lange, denn das Leben hier ist herrlich: Es gibt Gurkeneis und Löwenzahnmilch mit Strohhalm, die Heubergbetten sind kuschlig weich und man kann per Rutsche gleich zum Knabberbuffet sausen. Und dann sind da noch Elvis, Schäfi, Grufti und Nacki, mit denen man richtig was erleben kann. Doch als Schäfi in den Hotelpool fällt – ohne Schwimmflügel! – wird es Moppi und Möhre fast ein bisschen zu aufregend …

Luzies verrückte Welt - Meerschwein gehabt

2016
dtv junior, ISBN: 978-3-423-76145-1
162 Seiten, €9,90

Luzie ist neun, sie hat ein großes Herz und den Kopf voller verrückter Ideen. Tiere liebt sie über alles und am allermeisten Herkules, ihr Meerschweinchen. Wäre da nur nicht Leon von nebenan! Da dessen gemeiner Kater Dracula ständig an Luzies Wohnungstür lauert, nimmt sie Herkules kurzerhand mit zum Schulausflug in den Zoo. Doch sie hat die Rechnung ohne Dracula gemacht, denn der hat sich in Leons großer Sporttasche versteckt und ist mit von der Partie. Plötzlich ist richtig was los!

Luzies verrückte Welt

2015
dtv junior, ISBN: 978-3-423-76128-4
180 Seiten, €9,95

Luzie ist neun und klein, aber sie hat ein großes Herz und den Kopf voller verrückter Ideen. Tiere liebt sie über alles und am allermeisten Herkules, ihr Meerschweinchen. Als dieses in Gefahr gerät und Luzie herausfindet, dass ausgerechnet Leon, der Anführer der gemeinen Horrorbande, dahintersteckt, setzt sie alles in Bewegung, um Herkules zu retten. Zum Glück kann sie sich dabei auf Herkules‘ magische Fähigkeiten verlassen, die sie im entscheidenden Moment auf die richtige Spur bringen. Denn dass Herkules kein gewöhnliches Meerschweinchen ist, sondern unsterblich und »magisch«, dessen ist sich Luzie sicher. Aber vielleicht ist das auch nur wieder ihr besonderer Blick auf die Welt.

Veranstaltungen

Lade Karte ...

Anna Lott: „Eine Oma für Fridolina“

Anna Lott, eigentlich Tollkötter, geboren 1975 in Nordrhein-Westfalen, hat Theater, Erziehungs- und Literaturwissenschaften studiert und eine Ausbildung zur Gemüsegärtnerin, Clownin und Drehbuchautorin absolviert. Nach einem Volontariat bei Radio Bremen hat sie dort einige Jahre als Redakteurin gearbeitet und stellt noch immer regelmäßig Bücher für Kinder im Radio vor. Seit 2014 ist sie als freie Autorin tätig und schreibt und entwickelt mit Leidenschaft Geschichten für Kids für TV, Hörfunk, Print und digitale Medien. 2014/15 erhielt sie für die Vorschulanimationsserie „Louis legt los“ die Stoffentwicklungsförderung durch die Nordmedia. Seit 2015 veröffentlicht sie unter dem Künstlernamen Anna Lott.

Zum Buch: Morgen ist Oma-Tag in der Kita und alle Kinder bringen ihre Oma mit. Nur Fridolina nicht, denn ihre Oma Rita ist schon lange tot. Ungerecht ist das! Die anderen Kinder erzählen von Omas, die in Flugzeugen durch den Himmel düsen, von Omas, die Riesenkuscheltiere verschenken oder von Omas, die mit ihren Gebissen klappern. Kurzerhand macht Fridolina sich auf die Suche nach der perfekten Oma. Dabei lernt sie nicht nur eine ganze Menge über Omas, sondern vor allem über sich selbst. Und was das Beste ist: Fridolina stellt fest, dass ihre Oma Rita sich so klein machen kann, dass sie in ihrem Herzen Platz hat!


Bremer BuchPremiere – eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen. Die Veranstaltung findet in der Kinderbibliothek statt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 24.08.2018
16:30

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)