Streumen, Gedichte 2007

Vom 19.04.2017 in

Dieser Band wurde von der Stiftung Buchkunst zu einem der »schönsten deutschen Bücher« 2008 gekürt: »Streumen ist ein guter Ort, aber der Aufenthaltsort des Glücks liegt von hier aus gesehen immer im Süden. Streumen ist eng. In Streumen ist es wie überall. Streumen ist ein beweglicher Ort. Streumen ist eine unsichere Tätigkeit seiner Bewohner. Unsicher ist auch die Anzahl der Streumenden. Es handelt sich um uns. Wir streumen vor lauter Sehnsucht.«